PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Mobile Stromversorgung jenseits der Straße und auf Reisen

Abenteuer & Allrad 2021

Mit 350 Ausstellenden sowie Besuchern und Besucherinnen aus aller Welt, war auf der Abenteuer & Allrad in Bad Kissingen das gesamte Spektrum der internationalen Offroad-, Caravaning- und Fernreiseszene vertreten. Auch wir stellten die von unserem dänischen Partner Clayton Power entwickelte LPS II vor.

Messe mit starkem Antrieb

Auf fast 2.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche zeigten nach wetterbedingt stürmischem Auftakt namhafte Marken wie Volkswagen und bekannte Hersteller von Reisemobilen Nutzfahrzeugmodelle unterschiedlicher Größen und Ausführungen. Die Themen Autarkie, Nachhaltigkeit und E-Mobilität standen bei der Veranstaltung im Fokus.

Mehr Unabhängigkeit und Flexibilität

In zahlreichen Gesprächen und Begegnungen am Stand von Reimo und auf dem Gelände sei insbesondere der Wunsch nach mobiler Unabhängigkeit – Autarkie – zu spüren gewesen, so Ralf-Sören Geike, der als Vertriebsmitarbeiter für LEAB vor Ort war. Vor diesem Hintergrund sorgte die LPS II für großes Interesse und rege Nachfragen. Denn mittels der LPS II in Kombination mit Solarpanels kommt man dem Ideal mobiler Unabhängigkeit schon sehr nahe. Ausbauende sowie Nutzer und Nutzerinnen von Offroad- und Reisemobilen zeigten sich angetan von der Leistungsfähigkeit, dem geringen Gewicht und dem einfachen Einbau der LPS II.

LPS II: Ideal mit Solar

Immer wieder erkundigten sich Interessierte danach, wie das Aufladen der LPS II über die Solarpanels funktioniert und waren ebenso überrascht wie erfreut zu erfahren, dass die LPS II als All-in-One-Lösung bereits mit Solarladeregler geliefert wird. Für Nutzer und Nutzerinnen von Offroad-Fahrzeugen mit Dachzelten ist es dabei besonders hilfreich, dass die kleine und leichte LPS II mit wenigen Handgriffen ein- und auszubauen ist, denn viele Fahrzeuge werden nach Auf- und Umbau auch für den Alltag genutzt. 

Eine Antwort auf viele Fragen

Darüber hinaus waren auf der Messe, die so gut besucht war wie selten zuvor, auch die Aspekte „Verzicht auf Gas“ und „Induktives Kochen“ wichtige Gesprächsthemen, bei denen die Vorteile der LPS II als Ergänzung bzw. Alternative für konventionelle Flüssiggasanlagen in Wohnwagen gut herausgestellt werden konnten. Dazu zählen u. a. erhöhte Sicherheit, Flexibilität in der Anwendung, Unabhängigkeit und leichte Handhabung. Dass sich dank mobiler Stromversorgung mit der LPS II auch E-Bikes unterwegs aufladen lassen, löste ebenfalls begeisterte Reaktionen bei Messebesuchenden aus und rundete unseren Auftritt ab.

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Bei einem Rundgang über das Messegelände zeigte sich, dass bereits das eine oder andere Ausstellungsfahrzeug mit dem Vorgängermodell – der LPS – sowie unserer MelfBox ausgestattet war und Ausbauende sowie unsere Kunden und Kundinnen sehr zufrieden mit unseren Lösungen sind. Man freut sich auf viele weitere Jahre der Zusammenarbeit – wie wir natürlich auch! Die Abenteuer & Allrad war somit eine rundum gelungene Veranstaltung und wir präsentierten mit der LPS II genau das richtige Produkt zum richtigen Zeitpunkt. Wir kommen gern im nächsten Jahr wieder!