PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Führende Fachmesse für Rettung und Mobilität

RETTmobil International 2022

Nach zwei Jahren Corona-Pause sprachen die Zahlen beim Neustart der europäischen Fachmesse für Rettung und Mobilität für sich: 467 Ausstellende kamen aus 25 Ländern, um bei der RETTmobil in Fulda vor rund 22.000 Besucherinnen und Besuchern das komplette Spektrum für Anwendende und Beschaffende im Rettungsdienst abzubilden.

Zwei Stände nach zwei Jahren Pause

LEAB präsentierte vom 11. bis 13. Mai 2022 vor Ort die neuesten Lösungen zur mobilen Stromversorgung für die Rettungsbranche sowie einen vollausgebauten Kommandowagen. Dabei gab es mit einem Innenstand in der Halle und einem Außenstand gleich zwei Möglichkeiten für die Besucher und Besucherinnen, sich zu den Kernthemen Einspeisen, Laden, Speichern und Versorgen zu informieren.

RETTmobil_Team_2022_1-1LEAB-Mitarbeitende Bartosch, Melanie und Marius auf der RETTmobil 2022.

Im persönlichen Kontakt vor Ort

Das allgemeine Feedback beim Neustart einer der wichtigsten Fachmessen für Rettung und Mobilität war laut LEAB-Vertriebsleiter Marius Urbanowicz überaus positiv: „Wir sind seit vielen Jahren bei der RETTmobil und es hat Spaß gemacht, endlich wieder im persönlichen Kontakt mit unseren Bestandskunden und -kundinnen zu stehen, aber auch viele neue Interessierte kennen zu lernen und für unsere Lösungen zu begeistern. Sowohl, was die Ausstellenden betrifft, als auch die Beschaffenden und Endanwenderinnen und Endanwender.“

MelfBox und LPS

Großes Interesse und Zuspruch gab es bei bestem Wetter auch am Außenstand, wo die Feuerwehr aus Siegen einen Kommandowagen – einen Hyundai Nexo – zur Verfügung gestellt hatte: Ausgestattet mit MelfBox und Lithium Power Supply (LPS). Messebesucher und -besucherinnen konnten so einen anschaulichen Eindruck von der Qualität und einfachen Handhabung der Produkte gewinnen. 

IMG_2289Im Hyundai Nexo der Feuerwehr Siegen konnten die Messebesucher und -besucherinnen die MelfBox und LPS erleben.
IMG_2355Die Feuerwehr Ditzingen setzt auf die PAB von LEAB. IMG_2380Auch in E-Fahrzeugen finden unsere Produkte Anwendung.

Internationale Leitmesse mit besten Zukunftsaussichten

Viel Resonanz gab es speziell für die PowAirBox. „Das ist nicht zuletzt vor dem Hintergrund des internationalen Charakters der Messe mit Besuchern und Besucherinnen u. a. aus Finnland, Polen, Tschechien und Slowenien sehr erfreulich.“ erläutert Marius Urbanowicz und zieht ein durchweg positives Resümee:

„Das Interesse an unseren Lösungen zur mobilen Stromversorgung ist auch nach zwei Jahren Messe-Pause nach wie vor groß. Und es sind sogar jede Menge neue Interessierte dazu gekommen. Mit anderen Worten: Wir freuen uns jetzt schon auf die RETTmobil 2023 und werden auf jeden Fall wieder mit dabei sein.“