PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Baufortschritt

Mit 7-Meilen-Stiefeln zum Erfolg

Ende 2020 wurde der Spatenstich gesetzt und seither gehen die Arbeiten am Neubau gut voran. Ziel ist es, weitere Kapazitäten für die Bereiche Produktion, Qualitätssicherung und Entwicklung zu schaffen. Unter der Verantwortung von Herrn Barkholz, dem zuständigen Bauleiter des Projektes, konnte die Boysen Bauunternehmen GmbH aus Böklund wichtige Schritte auf dem Weg zur Fertigstellung des Erweiterungsbaus umsetzen.

Gesagt, geschafft

Die Fundamentsohle ist bereits gelegt. Des Weiteren wurden Betonstützen aufgezogen und die Stahl-Beton-Wände errichtet. Somit sind die Betonarbeiten im Erdgeschoss nahezu komplett abgeschlossen. Teil des Erweiterungsbaus ist auch eine neue Fahrzeughalle. Hierfür wurden Wände verschüttet, sodass anschließend das Mauerwerk hochgezogen werden kann. Die beton-fertigen Unterzüge brachte ein 130-Tonnen-Kran in Stellung.

baufortschritt-erweiterung-blog-leab-4

Es geht voran auf der Baustelle unseres Erweiterungsbaus in Busdorf.

Beste Aussichten

Die Deckenplatten werden gegen Ende der Kalenderwoche 20 verlegt. Sobald die Deckenarbeiten abgeschlossen sind, wird eine Treppe verbaut, die später in das erste Obergeschoss führen wird. Weiterhin wurden Brandschutzmaßnahmen getroffen: Durch das Setzen einer Brandwand zwischen Bestandsgebäude und Neubau wird bei Ausbruch eines Brandes das Überspringen des Feuers auf das jeweilige andere Gebäude verhindert.

baufortschritt-erweiterung-blog-leab-2

Gut gestützt: Vorbereitung für das Verlegen der Deckenplatten.

Fazit des Frühjahrs

Unser Erweiterungsbau, der durch das Land Schleswig-Holstein, den Bund und die EU gefördert wird, nimmt dank des großen Einsatzes aller Beteiligten konkret Form an. Wir freuen uns auf die Fertigstellung und werden über weitere Fortschritte informieren.