Zusatz Generator 14V/150A

Einsatzgebiete

  • Rettungswagen - Versorgung von leistungsstarken Verbrauchern, wie Wechselrichter für medizinische Versorgung während der Fahrt
  • Werkstattfahrzeuge - Beleuchtung, Wechselrichter für Elektrowerkzeuge, Computer und Messgeräte
  • Wohnmobile und Boote - schnelle Batterieladung und Versorgung von elektrischen Winschen für Anker und Segel
  • Transport - Strom für Heizung, Kühlung und sonstigen Bedarf
  • Verkaufsfahrzeuge - separates 24-V-Bordnetz mit 28-V-Zusatz-Generator für Wechselrichteranlage für Verkaufsthekenkühlung

Generatoranlagen lassen sich in viele Fahrzeuge integrieren bzw. einbauen. Der erforderliche Umfang ist von vielen Faktoren abhängig. Daher möchten wir Sie bitten das folgende Formular online auszufüllen und zu uns zu übermitteln. Wir nehmen dann Kontakt mit Ihnen auf um weitere Details zu klären.

Weiter zum AngeBotsFormular

Hochleistungs-Generatoren für 14V und 28V

Ein leistungsfähiger Drehstrom-Synchrongenerator ist das Kraftwerk eines Fahrzeugs. Er versorgt schon bei Motorleerlauf alle serienmäßigen Aggregate mit Strom und lädt die Starterbatterie auf. Üblich sind heute in der Erstausstattung 14-V-Generatoren mit 90 bis 150 A Ladestrom beziehungsweise 28-V-Generatoren mit 55 bis 100 A. Der Antrieb erfolgt fast ausschließlich durch Keilriemen, je nach Motor als Poly-V-Rippenriemen oder Einfach-V-Riemen.

Ein Drehstrom-Generator produziert dreiphasigen Wechselstrom, der über die Gleichrichterdioden des Generators in Gleichstrom umgewandelt wird. Diese Dioden verhindern auch die Entladung der Batterie bei stehendem Fahrzeug. Der Generator ist praktisch wartungsfrei, da es nichts zu schmieren oder einzustellen gibt. Schleifkohlen und Schleifringe sind für eine Laufzeit von 100.000 km ausgelegt und müssen gegebenenfalls bei hoher Belastung auch früher kontrolliert oder ersetzt werden.

Für die Anpassung an die Bordnetzspannung sorgt der eingebaute Generatorregler, der das Bordnetz vor Überspannung schützt und ein Überladen der Batterie verhindert.

Grundsätzlich lassen sich zwei Bauarten von Generatoren unterscheiden, Generatoren nach Standardbauform (Topf-Generator) und die sogenannten Kompaktgeneratoren. Letzere setzen sich immer mehr durch, da sie aufgrund ihrer besonderen Bauform kleiner (kompakter) bei gleicher Ausgangsleistung bauen. Ermöglicht wird dies durch eine besondere Kühlluftführung (Querstromlüftung), die einen höheren Wirkungsgrad und eine bessere Auslastung des Generators ermöglicht. Während heutzutage im Pkw-Bereich fast ausschließlich Kompaktgeneratoren verwendet werden, finden sich im Nutzfahrzeug noch häufig Topfgeneratoren unterschiedlicher Art und Größe.
Die in unseren moderen Kompakt-Generatoren verbauten Regler sind oftmals sogenannte Multifunktions-Spannungsregler, die neben der Spannungsregelung des Bordnetzes auch weitere Funktionen übernehmen. Die wohl wichtigste Funktion ist, dass keine Erregerdioden mehr verbaut sind.
Über einen speziellen Steuereingang wird der Generator leistungslos freigeschaltet und produziert dann Strom, eine gesonderte Klemme D+ ist nicht mehr notwendig. Bei Lastzuschaltungen im Bordnetz wird die Erregung im Regler automatisch über eine Rampe gefahren, um so Drehmomentsprünge im Riementrieb zu verhindern und die Belastungen für den Antrieb zu reduzieren. Eingebaute Z-Dioden wirken als Überspannungsschutz im Regler, sodass externe Schutzmaßnahmen in aller Regel nicht mehr notwendig sind. Mit diesen Reglern ausgestattete Generatoren können beispielsweise auch ohne Batterie betrieben werden.

Verfügbare Zusatzgeneratoren 14V
Typ 14V/150A 14V/200A 14V/220A
Artikelnummer 03.112.15011 03.112.20010 03.112.22010
Bezeichnung Hochleistungszusatzlichtmaschine 150A Hochleistungszusatzlichtmaschine 200A Hochleistungszusatzlichtmaschine 220A
Ausgangsspannung [V] 14 14 14
Nennstrom [A] 150 200 220
max. Drehzahl [U/min) 20000 20000 20000
Achse Durchmesser [mm] 17 17 17
Achse Gewinde M16x1,5 M16x1,5 M16x1,5
Gewicht [kg] 7,3 7,3 7,3
Befestigung direkt direkt direkt
Regler ja, Standard ja, LIN-Bus ja, LIN-Bus
Anschluss B+, D+, W Kompaktstecker, 2-pol, ohne Klemme W Kompaktstecker, 2-pol, ohne Klemme W
Temperaturbereich [°C] -40 bis +110 -40 bis +110 -40 bis +110
Kühlung Lüfter Lüfter Lüfter
Schutzart IP21 IP21 IP21
Prüfzeichen CE CE CE
Verfügbare Zusatzgeneratoren 28V
Typ 28V/80A 28V/100A 28V/100A
Artikelnummer 03.124.80500 03.128.10500 03.128.10610
Bezeichnung Hochleistungszusatzlichtmaschine 80A Hochleistungszusatzlichtmaschine 100A Hochleistungszusatzlichtmaschine 100A
Ausgangsspannung [V] 28 28 28
Nennstrom [A] 80 100 100
max. Drehzahl [U/min) 20000 20000 20000
Achse Durchmesser [mm] 17 17 17
Achse Gewinde M16x1,5 M16x1,5 M16x1,5
Gewicht [kg] 9,5 9,5 7,3
Befestigung direkt direkt direkt
Regler ja, Multifunktion ja, Multifunktion ja, Standard
Anschluss Kompaktstecker 5-polig Kompaktstecker 5-polig B+, D+, W
Temperaturbereich [°C] -40 bis +110 -40 bis +110 -40 bis +110
Kühlung Lüfter Lüfter Lüfter
Schutzart IP54 IP54 IP21
Prüfzeichen CE CE CE

Wir setzen nur moderne Kompakt-Generatoren mit integriertem Regler ein, die auch parallel mit der original Lichtmaschine betrieben werden können.

Produktbilder

Generator 14V/150A
Generator 14V/150A
Generator 14V/150A - Vorderansicht
Generator 14V/150A - Vorderansicht
Generator 14V/150A - Seitenansicht
Generator 14V/150A - Seitenansicht
Generator 14V/150A - Rückseite
Generator 14V/150A - Rückseite
Generator 28V/100A
Generator 28V/100A
Generator 28V/100A - Vorderansicht
Generator 28V/100A - Vorderansicht
Generator 28V/100A - Seitenansicht
Generator 28V/100A - Seitenansicht
Generator 28V/100A - Rückseite
Generator 28V/100A - Rückseite