PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Bölck vertraut auf LEAB

Power im Reisebus

Firma Bölck mit Firmensitzen in Schuby und Kiel bietet seit mehr als dreißig Jahren europaweite Busreisen auf höchstem Niveau. Auf Qualität und Sicherheit in allen Bereichen legt man größten Wert. Kein Wunder: Bei durchschnittlich 80.000 zurückgelegten Kilometern pro Fahrzeug im Jahr ist Zuverlässigkeit das Gebot der Stunde.

Hoher Strombedarf

In den Reisebussen von Bölck wächst die Anzahl der Stromverbraucher kontinuierlich. Neben der Komfortelektronik im Bus gilt dies auch insbesondere für die mobilen Geräte der Fahrgäste, die im Bus geladen werden – das Thema Stromversorgung wird in den modernen Reisebussen somit immer wichtiger.

Bolck-07lIkchJhAvh9hO

Einer unser Bordnetzverteiler im Einsatz bei Bölck.

Großer Speicher

Die Reisebusse sind in der Regel mit einer 220-Ah-Nassbatterie ausgestattet, welche die gesamte Bord- und Komfortelektronik versorgt. Sind die Reisebusse in der Fahrzeughalle, werden die Nassbatterien stets extern geladen. In einigen Fällen werden die Batterien auch an den Urlaubsorten geladen.

Bolck-05oFEgo93UIRTwI

Über 1.000 Ah auf einem Fleck.

Laden und Wandeln

Zur Ladung der 24-V-Batterien sowie zum Bereitstellen von 230 Volt Spannung an Bord verfügen die meisten Reisebusse über einen Kombi. Neben der Zuverlässigkeit der Geräte ist der Platz für Reisebusunternehmer wie Bölck ein weiterer sehr wichtiger Aspekt.

Unsere Clayton Power Combis können bei den meisten Busherstellern ab Werk bestellt werden, wo sie an speziell dafür optimierten Einbauorten verbaut werden. Somit ist eine optimale Platznutzung gewährleistet.

Werkstattlader

Für die Ladung in der Werkstatt von Bussen ohne Combi oder integriertes Ladegerät, wie häufig bei Linienbussen der Fall, sind unserer Werkstattlader im Einsatz. Vorteile unserer Werkstattlader sind die sehr hohe Leistungsfähigkeit sowie die Zuverlässigkeit der Geräte, die genau für diesen professionellen Einsatz konzipiert sind.