Erneute Erweiterungen

Aufgrund unseres Wachstums stößt unsere letzte Erweiterung aus 2014 an ihre Grenzen. Um uns weiterzuentwickeln, ist mehr Platz vonnöten – deshalb erfolgte Anfang September 2020 der Spatenstich für unseren neuen Erweiterungsbau.

Die räumlichen Schwerpunkte des neuen Gebäudes werden in technischen Bereichen wie der Produktion, der Qualitätssicherung, der Entwicklung sowie einer Fahrzeughalle für Entwicklungsprojekte liegen.

Das Bauprojekt wird durch das Land Schleswig-Holstein, den Bund und die EU gefördert und unterstützt.

Der neue Pausenraum in Busdorf

Neue Arbeitsplätze

Um unseren Weg weiterhin erfolgreich gestalten zu können, wollen wir uns nicht nur räumlich erweitern – auch unser Team soll sich in den nächsten Jahren weiter vergrößern.

Neben den technischen Bereichen werden auch moderne Räumlichkeiten für Büros, Besprechungen, Projekte und Pausen sowie eine Außenterrasse entstehen.

Zudem werden auch im bisherigen Gebäude Umbaumaßnahmen erfolgen. In Zukunft wird hier zum Beispiel ein Eltern-Kind-Büro Platz finden.

Solarzellen auf einem Dach

Regenerative Energie

Von Beginn an lag ein besonderes Augenmerk auf einem Höchstmaß an Nachhaltigkeit. Daraus resultierte ein umfangreiches Energiekonzept, aus dem unter anderem folgende Maßnahmen hervorgehen werden:

  • Pelletheizung

  • Solaranlage mit 55 kWp

  • Bis zu sieben E-Parkplätze

  • E-Poolfahrzeug

Logo des Landesprogramms Wirtschaft in Schleswig-Holstein