PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Schlanker, schlauer, robuster

Innovationen der neuen PowAirBox II

Strom- und Druckluftversorgung sind wichtige Faktoren für die Einsatzbereitschaft von Feuerwehr- und Rettungskräften. Ihre Fahrzeuge und Geräte müssen im Notfall schnell bereit sein und zuverlässig funktionieren. Voll geladene Batterien und gefüllte Druckluftsysteme sind unerlässlich. Ein automatischer Auswurf der Versorgungsleitung kann entscheidende Sekunden einsparen. Vor diesem Hintergrund entwickelten wir vor einigen Jahren die PowAirBox.

Die Evolution des Klassikers

Mit der PowAirBox entwickelten wir ein Versorgungssystem, das simultan Strom und Druckluft einspeist und über einen automatischen Auswurf der Kupplung verfügt. Es freut uns zu sehen, wie viele Feuerwehren sich täglich auf die PowAirBox verlassen. Die hohe Zuverlässigkeit und Kundenzufriedenheit wollen wir mit der zweiten Generation fortführen – und das innovative Konzept weiter verbessern.

Schlank, schlau, robust

Unsere Techniker und Ingenieure haben geplant, entwickelt und getestet. Jetzt sind wir soweit, die wichtigsten Höhepunkte der neuen PowAirBox II zu veröffentlichen:

  • 40 % reduzierte Einbautiefe (ca. 72 mm) im Vergleich zum Vorgänger
  • Gleiche Breite und Höhe wie der Vorgänger für unkomplizierte Umrüstung
  • Volle Kompatibilität zu Kupplungen der ersten Generation
  • Verschleißfrei beim Stecken und Trennen durch intelligente Leistungssteuerung
  • Überwachung von Netzfunktion und Ladezustand
  • Automatischer und manueller Auswurf der Kupplung, sensorgesteuert

leab-powairbox-2
So wird die neue PowAirBox II aussehen.

Stark im Detail

Inspiriert sind die Neuerungen nicht nur durch technische Möglichkeiten, sondern vor allem durch das Feedback von Rettungs- und Einsatzkräften. So ist beispielsweise die geringe Einbautiefe ein wichtiger Faktor, um das System möglichst flexibel an unterschiedlichen Fahrzeugen nachzurüsten. Wichtig war uns zudem, die Abmessungen in Breite und Höhe beizubehalten, damit eine Umrüstung von der ersten auf die zweite Generation möglichst einfach ist. Höhere Robustheit und Langlebigkeit erreichen wir durch leistungsgesteuerte Zu- und Abschaltung, sodass auch bei besonders anspruchsvollen Verbrauchern kein Kontaktverschleiß auftreten kann. Die Leistungselektronik der PowAirBox II sorgt durch die intelligente Steuerung für ein verschleißfreies Stecken und Trennen, sogar bei manueller Betätigung der Kupplung.

Absolut zuverlässig

„Mitdenken“ wird die PowAirBox II darüber hinaus auch durch eine intelligente Statusanzeige, integriertem Unterspannungswächter, eine Netzspannungsüberwachung und den automatischen Auswurf mit Startverriegelung bei gesteckter Kupplung. Im Zusammenspiel entsteht ein System, auf das man sich stets verlassen kann. Unser Produktentwickler Melf Neimöck sagt dazu:

„Besonders Freiwillige Feuerwehren müssen sich meist selbst um Ausbau und Wartung ihrer Fahrzeuge kümmern. Die PowAirBox II ist mit ihrer geringen Einbautiefe und den intelligenten Sicherheitsfunktionen optimal dafür geeignet.“

Marktstart und mehr

Wer noch mehr zur neuen PowAirBox II erfahren möchte, muss sich noch ein wenig gedulden – oder uns vom 20. bis 25. Juni auf der Interschutz besuchen. Dort zeigen wir die PowAirBox II als digitales 3D-Modell. Unser Team berät und verrät darüber hinaus gerne mehr. Aber keine Sorge, auch unsere Website wird zu gegebener Zeit alle Informationen zur PowAirBox II für Sie bereithalten.

Technische Daten

Wir freuen uns auf den offiziellen Verkaufsstart der PowAirBox II und werden auf unseren Kanälen informieren, sobald es soweit ist. Bis dahin verbleiben wir mit den wichtigsten technischen Daten.
Sollten Sie akut Versorgungssystem-Projekte planen und benötigen Beratung ist unser Vertriebsteam für Sie erreichbar:

E-Mail: anfrage@leab.eu
Telefon: +49 (0) 4621 97860-110

tabelle-technische-daten-pab-ii