PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Bordnetzverteiler unter der Lupe

Wie Bordnetzverteiler für zuverlässige und sichere Strom-Unterverteilung sorgen

Bordnetzverteiler fungieren als sichere Unterverteilung für einphasige Wechselspannungsnetze in Einsatzfahrzeugen. Sie kommen dann zum Einsatz, wenn an einem Wechselrichter mit galvanischer Trennung mehrere Verbrauchsmittel gleichzeitig angeschlossen sind.

Wie funktioniert eine Sicherung?

Sicherungen schützen vor Überlast. Auch als Sicherungsautomat oder Leitungsschutzschalter bekannt, sorgen sie dafür, dass Stromleitungen keinen Schaden nehmen – zum Beispiel durch einen Kabelbrand oder einen Kurzschluss. Insbesondere wenn zu viele Verbraucher dieselbe Quelle nutzen und der Stromkreis überlastet ist, verhindert die Sicherung, dass weiterhin Strom fließt.

Die Funktionsweise ist simpel: Ein Bimetallstreifen im Leitungsschutzschalter erwärmt und verbiegt sich, wenn der durchfließende Strom den vorgegebenen Nennwert überschreitet. Dann wird die Abschaltung ausgelöst.

Bei einem Kurzschluss, d. h. wenn die Verbindung der beiden Pole einer Spannungsquelle nahezu widerstandslos ist und es zwischen diesen zu sehr hohem Stromfluss kommt, sorgt ein ebenfalls in der Sicherung befindlicher Elektromagnet dafür, dass eine Abschaltung ausgelöst wird.

Oberste Priorität: Personenschutz am Arbeitsplatz

Um die Sicherheit der Nutzer von elektronischen Verbrauchern in Fahrzeugen, mithin am Arbeitsplatz, zu gewährleisten, gelten strenge Richtlinien. Zu beachten ist hier, dass Leitungsschutz nicht gleichbedeutend mit Personenschutz ist. Bei elektrischen Installationen gibt es eine Reihe von Variablen.

Welche Anschlüsse bieten Bordnetzverteiler?

Unsere Bordnetzverteiler sind serienmäßig mit Personenschutzschalter ausgestattet und schnell installiert. Darüber hinaus sind sie mit einer Vielzahl von Steckdosenkombinationen und Netz-Vorrangschaltern erhältlich.

Da der Steckverbinder (keine Steckvorrichtung) nicht unter Last oder Spannung ein- bzw. ausgesteckt werden darf, sind die Stecker gegen versehentliches Abziehen verriegelt.

Besonderheiten und Optionen

Einige unserer Bordnetzverteiler haben auch integrierte Betriebsstundenzähler. Auf Anfrage sind sie optional mit einem zusätzlichem Relais zur Schaltung/Abschaltung von z. B. Ladegeräten, Funk oder Handlampen erhältlich. Mit zusätzlicher Isolationsüberwachung sind sie ebenfalls in der Lage, geerdete und ungeerdete Netze darzustellen.

Kontaktieren Sie uns gerne mit Ihrer Anfrage, um die für Sie passende Lösung zu finden.